Der Landrat antwortet auf den offenen Brief 2011

LANDKREIS ZWICKAU – AMT FÜR STRASSENBAU – 14.02.2011

Ausbau K 7311 Ortsdur­chfahrt Niederfrohna

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Wilske,

für die guten Wünsche bedanke ich mich und, wenn auch etwas verspätetet, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ebenfalls für 2011 Gesundheit und Schaffenskraft. Gleichzeitig darf ich mich im Namen der Beschäftigen in den Straßenmeistereien und der beauftragten Unternehmen für Ihre Wertschätzung für den durchgeführten Winterdienst bedanken und Ihnen versichern, dass wir auch weiterhin, trotz weniger werdender finanzieller Mittel, versuchen werden, die Aufgaben der Straßenunterhaltung bestmöglich zu erledigen.

Zu Ihren Fragen in Bezug auf die K 7311 kann ich Ihnen Folgendes mitteilen:

  1. Das Amt für Straßenbau erarbeitet zurzeit den Fördermittelantrag für das Jahr 2011. Entsprechend der gegenwärtigen Absprachen mit der Förderbehörde gehen wir davon aus, dass der Landkreis einen entsprechenden Zuwendungsbescheid nach dem Beschluss der Haushaltssatzung des Landkreises im Mai 2011 erhält und dass wir die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen so organisieren, dass der Baubeginn im August 2011 liegen kann. Der Bau wird sich im Wesentlichen in zwei große Bereiche teilen. Zum einen in die Errichtung der Stützwände zwischen Frohnbach und Straße und zum ändern in den Ausbau der Fahr- und Gehbahn. Aus gegenwärtiger Sicht rechnen wir mit einer Bauzeit von 12 Monaten plus einer zweimonatigen Winterpause.
  1. Für die weiteren Abschnitte bis ans Ende der K 7311 wurden zurzeit noch keine Planungsaufträge ausgelöst. Darüber, wann welche Planungen beauftragt werden, wird noch in diesem Jahr in Abhängigkeit von den vorhandenen finanziellen Möglichkeiten des Landkreises entschieden.
  1. Zu Ihrer dritten Frage kann ich Ihnen keine Antwort geben, da diese Straße im Auftrag des Freistaates Sachsen durch das Autobahnamt Sachsen beplant und wahrscheinlich auch realisiert wird. Das heißt, der Landkreis ist in die unmittelbaren Vorbereitungen nicht eingebunden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. C.Scheurer

default alt. text